Zeki nutzt grosse Kritik am Openair Balkan Beats für Eigenmarketing
©Bildmontage: Baseljetzt
Instagram
Unterhaltung

Zeki nutzt grosse Kritik am Openair Balkan Beats für Eigenmarketing

02.07.2024 13:36

Baseljetzt

Das Openair Balkan Beats in Kloten hat wegen überrissener Ticketpreise und überteuerter Wasserflaschen viel Kritik einstecken müssen. Nun nutzt der Basler Influencer Zeki den Unmut für sein eigenes Restaurant in Oerlikon.

Viele Besucherinnen und Besucher waren von der ersten Ausgabe des Openairs Balkan Beats enttäuscht, wie «20 Minuten» berichtete. Überteuerte Ticketpreise und abgesagte Auftritte von Musikern, aber vor allem das Fehlen von Gratis-Wasser wurde kritisiert. Ein Verpflegungsstand soll laut «20 Minuten» gar 29 Franken für eine Flasche Wasser verlangt haben.

Der Basler Influencer Zeki, der auch ein eigenes Restaurant in Zürich Oerlikon betreibt, will diesen Unmut nun für sich nutzen. In einer Insta-Story schreibt er: «Jeder Gast, der im Zekisworld Restaurant ein Steak/Poulet-Kebab isst, bekommt ein Getränk seiner Wahl gratis. Auch Wasser.» Das ist ein klarer Seitenhieb auf die Wasserflaschenpreise am «Balkan Beats».

Zeki nutzt grosse Kritik am Openair Balkan Beats für Eigenmarketing
Bild: Instagram/zekisworld

Die Aktion gelte bis Freitag und sei eine einmalige Sache für Besucher:innen, die ein Balkan-Beats-Ticket vorweisen können. Ob dies den Frust der Besucher:innen lindern wird, sei mal dahingestellt, aber zumindest ist es eine clevere Marketing-Strategie des Basler Influencers.

Feedback für die Redaktion

Hat dir dieser Artikel gefallen?

Kommentare

Dein Kommentar

Mit dem Absenden dieses Formulars erkläre ich mich mit der zweckgebundenen Speicherung der angegebenen Daten einverstanden. Datenschutzerklärung und Widerrufshinweise

03.07.2024 02:53

spalen

sich ins gespräch bringen, konnte zeki schon immer

1 0
02.07.2024 13:31

Sonnenliebe

was denn?

1 1

Kommentare lesen?

Um Kommentare lesen zu können, melde dich bitte an.