Bauarbeiten
Bezirk Liestal

Baustelle Bahnhof Liestal: So viel ist bereits gemacht

11.07.2024 06:46 - update 11.07.2024 16:58
Michael Kempf

Michael Kempf

Die Bauarbeiten rund um den Bahnhof Liestal schreiten voran. SBB-Projektleiter Rolf Schwarb gibt einen Überblick über das bereits Erreichte und über das, was noch kommen wird.

Wer in Liestal wohnt oder mit dem Zug nach Liestal fährt, kommt nicht um sie herum – an der Grossbaustelle am Bahnhof Liestal. Seit 2019 wird dort gebaut. Vieles ist geplant für den Bahnhof des Baselbieter Hauptortes und vieles ist auch schon umgesetzt. Rolf Schwarb, Bauprojektleiter der SBB, gibt einen kurzen Überblick.

Das Erste, was ins Auge fällt, ist das neue Aufnahmegebäude sowie das Wohn- und Geschäftshaus. Hier wird noch an der Fertigstellung gearbeitet. Zudem wurde der Bahnsteig zwischen Gleis 2 und 3 vergrössert, was den Reisenden mehr Platz und Komfort bietet.

Das Gleis 1 wird am 15. Juli in Betrieb genommen. Und das neue Gleis mit der Nummer 40 fungiere als Wendegleis, so Schwarb. So könne die S-Bahn auch im Bahnhof Liestal kurz halten, bevor sie nach Basel zurückfahrt, ohne den übrigen Zugverkehr zu behindern.

Mehr Platz für Velos und Fussgänger

Der Bahnhofsvorplatz Süd wurde optisch aufgewertet. Neben mehr Platz und einer überdachten Veloabstellanlage wurde auch die Personenunterführung neu gestaltet, um den Bahnhof für Personen im Rollstuhl oder mit Kinderwagen besser zugänglich zu machen.

Baustelle nahe bei der Bevölkerung

Ebenfalls neu und bereits eröffnet ist die Passerelle Schwieri. Sie bietet eine Verbindung über die Gleise vom Schwieri-Quartier ins Stedtli. Daneben entstehen sogenannte 10-Prozent-Rampen, die dem Behindertengleichstellungsgesetz entsprechen. Rolf Schwarb zeigt auch auf, wie nahe die Baustelle teilweise an Anwohnern oder Betrieben agieren muss. Das sei für die Bevölkerung nicht immer einfach. Umso mehr freut es ihn, dass die meisten Anwohner:innen der Baustelle mit Verständnis begegnen.

Gleisarbeiten so gut wie fertig

Mit der Eröffnung von Gleis 1 am 15. Juli wird Gleis 2 noch einmal kurzzeitig gesperrt. Ansonsten sind die Bauarbeiten an den Gleisen soweit abgeschlossen. Es stünden aber noch verschiedene Fertigstellungen an. Auch die Strassen, die durch die Baumaschinen in Mitleidenschaft gezogen wurden, müssen wieder instand gesetzt werden. Insgesamt ist Rolf Schwarb aber sehr zufrieden mit den Bauarbeiten: «Wir werden schon noch etwas tätig sein bis Ende 2025. Aber soweit sind wir gut auf Kurs.»

Feedback für die Redaktion

Hat dir dieser Artikel gefallen?

Kommentare

Dein Kommentar

Mit dem Absenden dieses Formulars erkläre ich mich mit der zweckgebundenen Speicherung der angegebenen Daten einverstanden. Datenschutzerklärung und Widerrufshinweise

11.07.2024 16:18

Hape4410

Ich wüsste gerne wenn die Treppe zum Bahnhofplatz/Palazzo Gebäude und vor allem die Busabfahrtsstellen wieder nach vorne verlegt werden. Ich verpasse mitlerweile fast jeden Bus. Weiss das jemand? Danke für die Infos.

1 0
11.07.2024 10:34

gimenez83

Gefällt mir sehr gut der neue Bahnhof in Liestal. Endlich investiert die SBB auch mal was in die Nordwestschweiz!

5 0

Kommentare lesen?

Um Kommentare lesen zu können, melde dich bitte an.